Die Gruppe

IT-Dienstleister aus München: Geballtes Wissen für Ihren IT-Bedarf


Das Global IT-Team (G.IT.T) entstand Ende 2007, als sich auf Initiative des Gründungsmitglieds Jürgen Fink ca. 25 IT-Dienstleister aus München an einem verregneten Samstagnachmittag in einer Gaststätte trafen.

Diese IT-Dienstleister stellten sich bei Bier und Brotzeit gegenseitig vor und übergaben ihre Visitenkarten. Aus diesem ersten Treffen entwickelten sich viele weitere. Aus der anfänglich noch leicht unspezifischen Vorstellung wurde bald eine echte Vision. Die Grundidee von G.IT.T war geboren.

„Konkurrenten“ in der IT-Branche kamen zusammen und bieten nun Ihren Kunden maximalen Nutzen durch:

  • Angebot nahezu aller IT-Dienstleistungen
  • Ansprechpartner des Vertrauens
  • Für überregionale Kontakte einen lokaler Partner

Sehr bald wurde auch klar, dass die Zusammenarbeit zwischen den Münchner IT-Dienstleistern nur klappen konnte, wenn ein hohes Vertrauen und eine genaue Kenntnis des Angebotsspektrums und Kernkompetenzen der Partner vorhanden sind.

Die G.IT.T IT-Dienstleister: Echte Partnerschaft auf Augenhöhe

Aus dem BNI-Netzwerk (Business Networking International, ein bundesweit aktiver Unternehmerverein), dem viele G.IT.T-Mitglieder ebenfalls angehören, waren die 4-Augen-Gespräche bekannt- diese wurden als Basis des gegenseitigen Kennenlernens übernommen. Es wurde auch vereinbart, sich regelmäßig alle 4 Wochen zu treffen und dabei nicht nur sich und sein Geschäft, sondern auch Neuerungen und erfolgreich getätigte Geschäfte mit den anderen Mitgliedern vorzustellen. Auf dieser Basis werden seitdem viele weitere Geschäfte getätigt.

Auf diese Weise gelingt es im G.IT.T, Kompetenzen zu bündeln und hohe Qualitäts- und Servicestandards setzen. Ein IT-Systemhaus z.B. schickt bei Druckerproblemen den G.IT.T-Kollegen zu seinen Kunden, der sich auf Druckerwartung und -reparatur spezialisiert hat. Im Ergebnis haben alle drei den Vorteil: Der Kunde, der besten und hochqualifizierten Service schnell und kostengünstig bekommt, der Druckerspezialist, der mehr Aufträge bekommt und das IT-Systemhaus, das nicht mehr das Know-how zu einer Vielzahl von Druckern vorhalten muss.

So erfolgt mittlerweile ein erheblicher Anteil des Geschäfts durch Vermittlung und Nutzung der G.IT.T-Kontakte. G.IT.T selbst ist kein Unternehmen, sondern ein Zusammenschluss von IT-Unternehmen zum Nutzen des Kunden.

IT-Dienstleistungen: Lokal & Global gleichzeitig

Der Name Global IT-Team (G.IT.T) ist als Anspruch und Auftrag zu verstehen. Die Idee zu einem regelmäßigen Treffen mit Weitergabe von brancheninternen Geschäftsempfehlungen wurde seitdem in anderen Städten und anderen Ländern wie Österreich und der Schweiz umgesetzt. Weitere werden folgen. Auch wurde diese Idee mittlerweile von anderen Branchen wie z. B. der Baubranche übernommen. Global ist auch nicht nur geographisch gemeint. Vor allem die ungeheure Vielfalt an Techniken, Zertifizierungen und gesetzlichen Rahmenbedingungen erfordert heute von einem IT-Dienstleister eine für den kundennahen Mittelständler kaum zu bewältigende Bandbreite an Know-how und Leistungsvielfalt.

Mit Hilfe des Konzepts des G.IT.T ist das jedoch möglich und nahezu immer der richtige Partner sofort zur Stelle.

Sie finden alle G.IT.T Mitglieder in der Hauptnavigation unter dem Menüpunkt „Die Unternehmer“.